header image
Polizei fasst Einbrecher auf der Flucht PDF Drucken
Um kurz nach 18:00 ging ein Notruf bei der Polizei ein: "Sie müssen sofort in den Kölner Weg kommen, ich sehe zwei Einbrecher am Haus nebenan" meldete ein engagierter Anwohner. Als die Einbrecher die ankommende Polizei durch das Schlafzimmerfenster bemerkten, flüchteten sie über die Terasse in angrenzende Gärten. Die beiden, der Polizei bekannten Brüder wurden während der Flucht gefasst.
Während der laufenden Ermittlung konnte ihnen auch ein 2. Einbruch nachgewiesen werden, bei dem Besitztümer im Wert von ca 60.000 € entwendet wurden.

Die Polizei hat herausgefunden, dass die meisten Einbrecher Parterre Wohnungen bevorzugen, bei denen Sie problemlos Türen und Fenster öffnen können. Da Vermieter selten Geld in guten Einbruchschutz investieren, wird es den Einbrechern dort sehr leicht gemacht.
Weitere Studien der Polizei ergaben, dass Hunde kaum abschrecken.
Alarmanlagen hingegen, sind eine weitaus effektivere Abschreckungsmethodien, ergänzen die Gesetzteshüter
 
< zurück   weiter >